Sie sind hier

Wippra-Harz

Gespeichert von Frank am/um 23. Juli 2011 - 12:48

Wippra Harz

Bahnhof Wippra im Harz

Blick über Wippra im Harz

Nach Wippra sind es 49 Kilometer bei einer Fahrzeit von 51 Minuten von Neustadt / Harz. Wippra hat ca 1700 Einwohner und befindet sich im Bundesland Sachsen-Anhalt, Landkreis Mansfelder Land.

Kirche in Wippra im Harz

Wippra liegt am südöstlichen Zipfel des Harzes ca 13 Kilometer von Sangerhausen entfernt und kann auf eine ca. tausendjährige Geschichte zurückblicken. Ein urkundlich nachgewiesenes Gründungsjahr kann für Wippra nicht angegeben werden. Es wird aber vermutet, dass die Günderzeit Wippras um das Jahr 840 liegt, aber das kann man nicht hundertprozentig belegen. Nach dem Bau der Burg zu Wippra zum 11. Jahrhundert verstärkte sich die Bedeutung des Ortes, was auch an der Erlangung gewisser Stadtrechte und auch dem Marktrecht zu erkennen ist.

Kletterwand in Wippra im Harz

Verschiedene Freizeitmöglichkeiten bieten sich dem Gast in Wippra wie Minigolf, Freibad in Wippra, Wandern, Nordic-Walk und Freiluftschach.  Der Ort Wippra wird von dichten Wäldern umringt und liegt im Tal der durchfliessenden Wipper auf etwa 320 m Meereshöhe. Das Gesamtbild von Wippra wird durch zahlreiche Fachwerkhäuser geprägt. Besonders zu erwähnen sind die Museums- & Traditionsbrauerei Wippra/Harz, welche nach Voranmeldung besichtigt werden kann, die 1000 Meter lange Wippraer Rodelbahn, das Schloss Rammelburg, die Burgruine Arnstein bei Hettstedt, die Talsperre Wippra, das Heimatmuseum und die Marienkirche. Wanderfreunden und Erholungssuchenden bietet der beliebte Erholungsort alles für spannende Ferien im Harz. Seit 1920 hat Wippra einen Anschluß an das Eisenbahnnetz. Die Wipperliese , wie diese Regionalbahn im Volksmund genannt wird, verkehrt täglich im 2 Stunden Takt zwischen Helbra und Wippra. Unseren Gästen empfehlen bei einer Tagestour nach Wippra auch das benachbarte Sangerhausen mit dem Rosarium zu besuchen.